Wir gratulieren Luise von Stein zur Nominierung für den Deutschen Schauspielpreis 2024 in der Kategorie “Nachwuchs” für ihre Rolle in „Everyone is f*cking crazy“! Die Preisverleihung findet in diesem Jahr am 13. September erstmals im Theater am Potsdamer Platz in Berlin statt.

Katharina Schmalenberg dreht im Juli für die TV-Serie “HUNDERTDREIZEHN” in Wien. Regie führt Rick Ostermann. Die Windlight Pictures GmbH und Satel Film GmbH produzieren für WDR/ARD und ORF. Besetzt hat Siegried Wagner.

Jochen Busse steht im Juli und August wieder als WERNER SCHATZ für 2 neue Filme der ARD-Degeto-Reihe “Einspruch, Schatz!” vor der Kamera. Die Dreharbeiten finden unter der Regie von Annette Ernst in Leipzig statt, produziert wieder durch W&B Television GmbH. Von Oktober bis Dezember werden zwei weitere Filme gedreht.

Beim diesjährigen 41. FILMFEST MÜNCHEN werden folgende Produktionen unter Mitwirkung unserer Schauspieler*innen gezeigt: die Streamining-Serie “Turmschatten” (Regie: Hannu Salonen) mit Anja Herden, die Streaming-Serie “Perfekt verpasst” (Regie: Sabine Boss, Nicolas Berse-Gilles) mit Katharina Schmalenberg , die Weltpremiere des Kinofilms “Die Ermittlung” (Regie: RP Kahl) mit Thomas Dehler und “Hallo Spencer – Der Film” (Regie: Timo Schierhorn) mit Alexander Wipprecht.

Holger Franke ist mit neuem Videomaterial aus “Die Pfefferkörner” (Regie: Lydia Bruna) online. (Foto © NDR)

Glenn Goltz steht im Juli für “Wie  es war”, ein Abschlussfilm der Hamburger Media School vor der Kamera. Regie führt Lukas Treudler.

Martin Horn präsentiert sich mit neuem Videomaterial aus “Rentnercops” (Regie: André Siebert). (Foto © ARD)

Hartmut Volle hat eine Episodenrolle in der ZDF-Krimi-Reihe “Die Chefin” übernommen. Er wird im Juni/Juli in Bayern drehen. Regie führt Janis Rebecca Rattenni. Produktion: Network Movie Film- und Fernsehproduktion GmbH. Besetzung: Stefany Pohlmann.

Laura Fouquet feiert am 21. Juni Premiere mit “Tartuffe oder Das Schwein der Weisen” frei nach Molière von PeterLicht am Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin. Peter Kastenmüllers Inszenierung wird als Sommertheater im Rahmen der Schweriner Schlossfestspiele 2024 gezeigt.

Madeleine Niesche ist mit neuem Videomaterial aus “In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte” (Regie: Mattes Reischl) online.

Gernot Schmidt hat innerhalb des 37. bundes.festival.film in Duisburg für den Kurzfilm “Mann, Junge” den Hauptpreis des DEUTSCHEN GENERATIONEN FILMPREIS 2024 erhalten. Gernot hatte das Drehbuch geschrieben, selbst produziert und die Hauptrolle übernommen. Herzlichen Glückwunsch!

Stephan A. Tölle gehört auch in diesem Jahr zum Ensemble der Karl-May-Spiele in Bad Segeberg. “Winnetou II – Ribanna und Old Firehand” feiert am Kalkberg am 29. Juni Premiere. Regie führt Nicolas König. Zu sehen bis zum 8. September, immer donnerstags – sonntags. Zudem dreht er im Juli für die ZDF-Serie „Notruf Hafenkante” in Hamburg. Regie: Frauke Thielecke. Produktion: LETTERBOX FILMPRODUKTION GmbH. Besetzung: Anna Kowalski.

Luise von Stein dreht im Juni und August für den Kinofilm “Sehnsucht in Sangerhausen (AT)” in Sachsen-Anhalt. Regie: Julian Radlmaier. Produktion: faktura film + Blue Monticola Film. Besetzung: Ulrike Müller.

Victoria Fleer hat neue Fotos mit Thomas Leidig gemacht.

Antje Lewald steht ab Juni bis September wieder als Kneipenwirtin Helga Lotz für die 4. Staffel der “WaPo Duisburg” vor der Kamera. Die Regie werden Saskia Weisheit und Jurij Neumann übernehmen. Warner Bros. ITVP Deutschland GmbH produziert für die ARD.

Alexander Wipprecht spielt in der Inklusionskomödie “Die Goldfische” nach dem gleichnamigen Kinofilm von Alireza Golafshan an den Hamburger Kammerspielen. Regie führte Christian Kühn. Die Produktion der Comödie Dresden wurde mit dem Publikumspreis der PRIVATTHEATERTAGE 2023 ausgezeichnet und ist bis zum 29. Juni fast täglich zu sehen. (Foto © Chris Gonz).

Raphael Westermeier ist mit neuem Videomaterial aus “Sterben” (Regie: Matthias Glasner) online. (Foto © Port au Prince Film)

Alexander Wipprecht dreht im Mai/Juni für die ZDF-Reihe “In Wahrheit” in Hamburg und im Saarland. Die Episode “Für immer dein (AT)” wird von Kirsten (Kiki) Laser in Szene gesetzt. Produktion: Network Movie Film- und Fernsehproduktion GmbH. Besetzung: Rebecca Gerling.

Jochen Busse spielt “Weiße Turnschuhe” von René Heinersdorff am Winterhuder Fährhaus in Hamburg . Regie: Urs Schleiff. Zu sehen fast täglich bis zum 14. Juli. (Foto © O. Fantitsch/Winterhuder Fährhaus).

Esther Roling präsentiert sich mit neuem Videomaterial. (Foto © HMS)

Dana Golombek von Senden ist mit neuem Videomaterial aus “Bettys Diagnose” (Regie: Kerstin Schefberger) und “Praxis mit Meerblick” (Regie: Franziska Hörisch) online. (Foto © ZDF)

Wir freuen uns, ab sofort Lore Richter vertreten zu dürfen. Herzlich Willkommen!

Gabriel von Berlepsch präsentiert sich mit neuem Videomaterial aus dem Kinofilm “Weserblut” (Regie: Jakob Gisik).

Glenn Goltz ist mit neuen Fotos von Christian Hartmann online.

Nikita Buldyrski hat den diesjährigen Alfred-Kerr-Darstellerpreis erhalten! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! Die mit 5.000 Euro dotierte Auszeichnung wurde zum Abschluss des Theatertreffens der Berliner Festspiele im Haus der Berliner Festspiele an Nikita Buldyrski verliehen. Die Entscheidung traf Ursina Lardi, Schauspielerin und Alleinjurorin des Alfred-Kerr-Darstellerpreises 2024, nach Sichtung der zum Theatertreffen eingeladenen 10 bemerkenswerten Inszenierungen. Nikita Buldyrski erhält den Alfred-Kerr-Darstellerpreis für seine schauspielerische Leistung in der Inszenierung „Die Hundekot-Attacke“ vom Theaterhaus Jena in Koproduktion mit Wunderbaum. (Foto © Fabian Schellhorn, Berliner Festspiele)

Die Inszenierung des Theaterhaus Jena “Die Hundekot-Attacke” hat den diesjährigen 3sat-Preis beim Berliner Theatertreffen erhalten! Von und mit: Pina Bergemann, Nikita Buldyrski, Henrike Commichau, Linde Dercon, Leon Pfannenmüller, Anna K. Seidel & ein Dackel. Konzept, Regie, Text: Walter Bart. Eine Koproduktion mit Wunderbaum. Der mit 10.000 Euro dotierte Preis wird alljährlich an eine Produktion aus dem Gastspielprogramm des Berliner Theatertreffens vergeben. Wir gratulieren!

Arne Lenk hat neue Fotos mit Maximilian Braun gemacht.

Jutta Wachowiak ist in der 2. Staffel der ZDF-Serie “Der Palast” besetzt. Gedreht wird bis Juli in Polen und Berlin. Produktion: Constantin Television GmbH und MOOVIE GmbH. Regie: Uli Edel. Besetzung: Die Besetzer. (Foto © ARD/Sabotage Films)

Antje Lewald präsentiert sich mit neuem Videomaterial aus “Bauchgefühl” (Regie: Esther Rauch) und “Soko Hamburg” (Regie: Steffen Heidenreich). (Foto © ZDFneo)

Mario Neumann präsentiert sich mit neuem Videomaterial aus “SOKO Köln” (Regie: Christoph Heininger).

Antje Lewald dreht im Mai/Juni für die ZDF-Serie “Ein Fall für zwei” in Frankfurt am Main. Regie: Verena Freytag. Produktion: Odeon Fiction GmbH. Besetzung: Dorothee Weyers.

Wir freuen uns, ab sofort Lou von Gündell vertreten zu dürfen! Sie ist Absolventin der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Stuttgart. Herzlich Willkommen!

Wir freuen uns, ab sofort Luca Hass vertreten zu dürfen! Sie ist Absolventin der Hochschule der Künste Bern. Herzlich Willkommen!

Auch Johannes Schöneberger ist neu in der Agentur WINDHUIS! Er ist Absolvent der Otto Falckenberg Schule München. Herzlich Willkommen!

Wichart von Roëll
* 20. April 1937
† 16. April 2024
Machs gut, lieber Wichart, es waren herrliche Jahre mit Dir!

© W. Ennenbach